Alle Beispiele werden in numerischer und alphanumerischer Codierung dargestellt.

Bei Beispiel-Koordinatendateien werden im Dateinamen die Kürzel "NUM" und "ALPHA" als Unterscheidungsmerkmal verwendet, ebenso in dieser Dokumentation.

In den Beispielen wird grundsätzlich die effektivste Methode verwendet, z.B.

numerisch REM2: "-1" anstelle "91000000" (Verwendung von Bindestrichen)

alphanumerische: REM2: "D" anstelle "AL,WL,EL" bei Blöcken, die über 3 Punkte ausgerichtet werden (Sonderformen REM2, Gruppe1)

Bei der  alphanumerischer Codierung werden in den Beispielen ausschließlich Großbuchstaben wegen der besseren Lesbarkeit verwendet

Alle Beispiele sind auf die Codierungsliste "DEMO_18" bezogen, diese wurde aus den aktuellen Dateien des Hamburger Normierungskataloges NORM_B3 erstellt.

Alle Beispiele sind mit Beispielkoordinatendatei belegt, die unter Verwendung der Codierungsliste "DEMO_18" mit dem Programm CAE (codiertes Aufmaß einlesen) eingelesen werden können. Sinnvoll, erlaubt und erwünscht ist es, diese Koordinatendateien in einem Texteditor zu ändern, um die daraus resultierende Ergebnisse zu begutachten.

Alle Beispiele, getrennt nach Codierungsverfahren in einer Koordinatendatei zusammengefasst:

NUM:
Koordinatendatei CAE_Code_02_NUMall.txt

ALPHA:
Koordinatendatei CAE_Code_02_ALPHAall.txt



Übersicht Beispiele:


3D-Punktblöcke

3D-Punktblock_001: Einfügelayer

Einfache Linienzüge

Linienzug_001: Einfacher Linienzug mit geraden Segmenten und tangentialen Bögen

Linienzug_002: Einfacher Linienzug mit Bögen über 3 Punkte und geschlossen

Linienzug_003: Einfacher Linienzug mit zusätzlichen Punkten links und vorwärts

Linienzug_004: Einfacher Linienzug mit Layerwechsel, Punkte mit 2. Höhe und Block ausgerichtet am Linienzug

Linienzug_007: Einfacher Linienzug mit abgekanteten Ecken - zusätzliche Punkte

Linienzug_008: Einfacher Linienzug als Treppe

Linienzug_010: Einfacher Linienzug mit Beschriftung

Linienzug_011: Einfacher Linienzug mit Unterbrechung für Einzelpunkt

Linienzug_012: Einfache Linienzüge mit Nummern

Linienzug_013: Einfache Linienzüge mit Knoten

Linienzug_014: Einfache Linienzüge mit Codegruppen


Linienzüge: Varianten Bogencodierung

Linienzug_005_Varianten Bogencodierung: Tangentiale Bögen, Bögen über 3 Punkte, ausgerundete Bögen

Linienzug_006_Varianten Bogencodierung: Start mit tangentialem Bogen

Linienzug_009_Varianten Bogencodierung: ausgerundete Bögen mit Zwischenpunkten

Parallelen bei Linienzügen

Parallele_001: Parallele rechts, offen

Parallele_002: Parallele links, offen und geschlossen im Wechsel

Parallele_003: Parallele rechts, Parallelenpunkte

Parallele_004: Parallele mittig, Codierung über Code oder Codierungsliste

Interpolationspunkte für Linienzüge und Einzelpunkte

Interpolation_001: interpolierte Punkte im Linienzug

Interpolation_002: Einzelpunkt

Profile - Zusammenfassen von Linienzügen

Profile_001: Grundprinzip

Profile_002: Grundprinzip Linienzüge einbinden

Profile_003: Grundprinzip Einzelpunkte einbinden

Profile_004: unregelmäßige Linienzüge

Profile_005: nur eine Profillinie

Kreise

Kreise_001: über 3 Punkte

Kreise_002: über 3 Punkte - verschiedene Linienlayer

Kreise_003: über Mittelpunkt und Radius

Kreise_004: über 3 Punkte mit Parallele

Kreise_005: über 3 Punkte und Punkte mit 2. Höhe

Fahrbahnmarkierungen

FBM_001: durchgehend

FBM_002: Block-Lücke-Block

Blockcodierungen (Symbole)

Bloecke_001: als Punktsymbole

Bloecke_002: variable Attribute

Bloecke_003: variable Attribute mit Trennzeichen

Bloecke_004: Attribute aus Codierungsliste

Bloecke_005: Attribute aus 3D-Aufnahmepunkt

Bloecke_006: Ausrichten über 2 Punkte

Bloecke_007: Ausrichten über 2 Punkte mit Richtungspunkt

Bloecke_008: Ausrichten über 2 Punkte mit Richtungspunkt - Verkehrszeichen

Bloecke_009: Ausrichten über 3 Punkte

Bloecke_010: Ausrichten über 3 Punkte mit Codegruppen

Bloecke_011: Ausrichten über 3 Punkte als Polylinie und Text

Block oder Linie

BloeckeOderLinien_001

Bäume

Baeume_001: globale Blöcke

Baeume_002: individuelle Blöcke

Baeume_003: mehrstämmig