Allgemein:


Bei der alphanumerischen Codierung können Groß- oder Kleinschreibung (auch gemischt) verwendet werden. In der Dokumentation werden grundsätzlich Großbuchstaben verwendet.


Beispiel Koordinatendatei mit REM1 und REM2


Pktnr. Rechts      Hoch        Höhe    REM1      REM2
28     67231.8587  37213.9592  10.0000 1         AP-PLO50
29     67237.5538  37216.0837  10.0000 100       WP-L12
30     67242.2615  37217.8666  10.0000 100       WP-L12
31     67248.4500  37220.4462  10.0000 100       EP-L12



REM1

REM1 beinhaltet die Codierungsnummern für symbol- und linienbezogene Objektcodierungen. Wenn keine Objektcodierung vergeben wird, weil diese von dem vorhergehenden Punkt übernommen

werden soll, so muss ein festgelegter Standardcode verwendete werden, z.B. „0“.



REM2

REM2 besteht aus zwei Zeichengruppen, die durch einen Bindestrich getrennt werden.


Gruppe 1 (Geometrie)

Gruppe 2 (Zusatzinformationen)