BricsCAD - Export in PDF-Datei - LISP-Programmierung für AutoCAD und BricsCAD

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tipps und Tricks
Kontakt        Anfahrt          AGB's       Impressum

Tipps und Tricks

BricsCAD - Export in PDF-Datei

Beim Plotten aus dem Layoutbereich muss in der Seiteneinrichtung ein PDF-Drucker ausgewählt werden. Dabei wird i.d.R. die PDF-Datei erstellt, aber es werden keine Ebenen (Layer) in der PDF-Datei erzeugt.



Um alle Layer als Ebene in der PDF-Datei zu erzeugen kann man den Befehl EXPORTPDF verwenden. Dieser Befehl wird aus dem entsprechenden Layout aufgerufen, die Einstellungen der Seiteneinrichtung werden berücksichtigt.



Vorher sollten die Einstellungen "Export Optionen..." beachtet werden. Dort gibt es die Einstellung "PDF zoom zu Grenzen Modus". Wenn maßstäblich entsprechend der aktuellen Seiteneinrichtung geplottet werden soll, dann muss diese Option deaktiviert werden, anderfalls wird der zu plottende Bereich auf die Blattgröße angepasst (besonders ärgerlich, wenn z.B. ein A4-hohes Blatt nach dem Plott nicht 297 mm sondern z.B. 310 mm hoch ist - das fällt erst auf, wenn das Blatt nicht so richtig in den Ordner passt)




Damit diese Einstellung dauerhaft so bleibt kann die zuständige Variable "PdfZoomToExtentsMode" mit Hilfe der Datei on_doc_load.lsp mit jedem Zeichnungsstart auf 0 gesetzt werden, einfach folgende Zeile in die Datei einfügen:
(setvar "PDFZOOMTOEXTENTSMODE" 0)


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü