Tipps und Tricks für AutoCAD: Einfügen eines Bildes als OLE-Objekte - Bosse-engineering Blog - LISP-Programmierung für AutoCAD und BricsCAD

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tipps und Tricks für AutoCAD: Einfügen eines Bildes als OLE-Objekte

LISP-Programmierung für AutoCAD und BricsCAD
Herausgegeben von in Dokumentationen ·
Wenn z.B. ein Firmenlogo als Bilddatei innerhalb eines Planstempels verwendet werden soll, dann muss über "etransmit" o. ä. dafür gesorgt werden, daß auch die Bilddatei mit der DWG-Datei weitergegegeben wird. Wird das vergessen, dann sieht der Empfänger nur einen Platzhalter anstelle des Bildes, mit dem Verweis, wo sich das Bild befinden sollte und wie es heißt,



Aus diesem Grunde kann man natürlich das Fimenlogo, sofern es einfach aufgebaut ist, digitalisieren, Schriftarten übernehmen, Geometrie durch Linien, Bögen, Farbflächen usw. darstellen. Aber bei schwierigen Geometrien oder Farbverläufen ist das manchmal nicht so einfach.

Eine ganz einfache Möglichkeit ist es, eine Bilddatei als OLE-Objekt in die Zeichnung einzufügen. Das Bild wird dann komplett in der Zeichnung gespeichert und ist somit immer verfügbar. Egal, wo die Datei aufgemacht wird, das Bild des Firmenlogos sieht immer gleich aus.


Wie das genau funktioniert ist in dem Film "Bilddatei als OLE-Objekt einfügen" zu sehen:

direkt bei Youtube ansehen (wenn es Ihre Datenanbindung zulässt verwenden Sie bitte "720p-HD" als Anzeigequalität)
Alternativ können Sie sich den Film auch für den Windows-Media-Player herunterladen:
http://www.bosse-engineering.com/JB_Data/AutoCAD-BricsCAD-Filme/1150904_AutoCAD_Bild-OLE.zip




Kein Kommentar


letzte Posts
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü